home > umgebung DanskDeutsch English

 

Bed and Breakfast Südjütland - Alshuset... Umgebung

In der Nähe des Hauses liegt der Wald Nørreskov, in dem Schalensteine aus der Bronzezeit und Hünengräber gefunden wurden. Auch "Brudgomsegene", sogenannte Bräutigamseichen, sind dort zu bestaunen. Ein Erlass im 18. Jahrhundert sah vor, dass Junggesellen 10 Eichen oder 15 Buchen pflanzen und drei Jahre warten mussten, bevor sie heiraten durften. Dies sollte der Wiederaufforstung dienen.

Ganz im Norden des Nørreskov liegt Sjellerupskov, wo der Maler Emil Nolde von 1902-23 lebte, denn auch er wusste die Schönheit Alsens zu schätzen!

In Østerholm liegt die Ruine des Østerholmer Schloss von 1555. Von dort aus ist es nur noch ein Kilometer nach Fjordmosen mit seiner einzigartigen Fauna.

Etwas weiter entfernt liegen: Dyvig, das Haus, in dem Freiwillige an einer Kopie des Hjortspringbåd, dem ältesten Boot Skandinaviens, arbeiten; das Danfoss Universe, das Augustenborger Schloss und das Augustinia Skulptur- und Kunstcenter. Das Sønderborger Schloss mit der wundervollen Kapelle der Königin Dorothea, in der es im Sommer Orgelkonzerte gibt, liegt nicht weit und auch das Geschichtszentrum in Dybbøl liegt in der Nähe. Und nicht zu vergessen das traditionelle Ringreiten! Es gibt das große in Sønderborg und die etwas kleineren in Nordborg, Tandslet und auch in Frederiksgaard.





Alshuset/Robert Whittle © 2011 • Privacy Policy • Terms of Use